Welches Schweinderl hätten'S denn gern?

Vertretern von Schulbuchverlagen, die argumentieren, daß Schulen alle Bücher austauschen müßten, wechselte man zur alten Rechtschreibung zurück, empfehle ich einen Besuch in Bruchsal. Am Schönborn-Gymnasium habe ich meine Homer-Vokabeln in Fraktur gelernt, am Paulusheim in der Schulbibliothek Sekundärliteratur aus den Zwanzigern benutzt.

Im übrigen: Wer behauptet, daß eine Rückkehr die armen Schüler vor ein unheilvolles Chaos stellen würde, sollte sich einmal die amtliche Regelung ansehen. Oder die Hausorthographie der dpa. Oder der Zeit. Oder der NZZ. Oder von Gruner + Jahr. Und früher war es ein Skandalon sondersgleichen, daß die FAZ Albtraum schrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung zu