Liebe Wählerinnen und Wähler!

Auch der politische Gegner kann es jetzt nicht mehr leugnen: Der Wählerwille ist eindeutig. Es gibt in diesem unserem Land eine Mehrheit diesseits der Mitte. Damit haben wir gezeigt, daß unsere Konzepte zur sozialen Sicherung und zur gerechten Gestaltung des Steuersystems ein Ausweg sind. Heraus aus dem ständigen bergab, das unser Gegner mit seiner verhängnisvollen Politik in den letzten Jahren mit Blockade und Verschleppungstaktik provoziert hat.

So kann das, ich betone das in aller Deutlichkeit, nicht weitergehen — und mit uns wird das auch grundlegend anders. Dieses Wahlergebnis hat gezeigt: das Volk will uns. Und nicht diese abgetakelten Leichtmatrosen. Und das Wahlergebnis hat noch etwas gezeigt: diese Herren sind Vergangenheit; der politische Gegner wurde völlig zurecht abgestraft. Und das ist es, was wir unseren Wählern schuldig sind: die konzentrierte Beibehaltung unseres Wahlprogramms als Kernstück eines zukunftweisenden Parteiprogramms: Wir sind eine Partei, weil wir eine Partei sein wollen!

Auch die wirtschaftliche Entwicklung hat sich in keiner Weise, das kann auch von unseren Gegnern nicht bestritten werden, ohne zu verkennen, daß in Brüssel, in London die Ansicht herrscht, die Regierung der Bundesrepublik habe da und meine Damen und Herren, warum auch nicht?

Eins steht doch fest, und darüber gibt es keinen Zweifel, wer das vergißt hat den Auftrag des Wählers nicht verstanden: wir haben gewonnen und die haben verloren und das ist auch gut so, meine Damen und Herren.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.